Corona-Lockerungen in Gastronomie

Corona-Lockerungen in Gastronomie

Gastronomie, Hotellerie, Tourismus

Ab dem 18. Mai sollen Außengastronomien geöffnet werden, Restaurants und Gaststätten folgen ab dem 25. Mai.

Strenge Auflagen betreffend die Öffnungszeiten, Ausarbeitung von Hygiene-Konzepten, begrenzte Gästeanzahl und Abstandsregeln sind Voraussetzung für die Erlaubnis der Wiedereröffnung.

So muss stets auf die Einhaltung des Mindestabstands geachtet werden und es gilt eine Maskenpflicht für Gäste, Bedien- und Küchenpersonal. Diese Gäste dürfen die Masken an den Tisch absetzen, müssen diese aber beim Rein- und Ausgehen, sowie beim Toilettengang tragen. 

Zwischen den Tischen wird es ebenso einen Mindestabstand von 1,5 Metern geben. Familien dürfen gemeinsam an einem Tisch sitzen, auch eine weitere haushaltsfremde Familie darf an eurem Tisch Platz nehmen.


Zum Pfingstwochenende sollen dann auch Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze wieder für den Tourismus zugänglich gemacht werden. Auch hier gelten strenge Regeln bezüglich Abständen, weitergehender Schließung von Schwimmbad- und Wellnessanlagen sowie Verpflegung mit Abstand und begrenzter Personenzahl.

Bayern-Plan Corona-Krise, Änderungen ab dem 11.05.2020:
https://www.dehoga-bayern.de/fileadmin/user_upload/bayern-plan_corona-krise_und_wirtschaft.pdf